News

von Lieb Rechtsanwälte

LIEB Leitfaden zum Geschäftsgeheimnisgesetz

Am 26. April 2019 ist das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) in Kraft getreten. Es dient der Umsetzung der Richtline (EU) 2016/943 zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen vor rechtswidrigem Erwerb sowie rechtswidriger Nutzung und Offenlegung – kurz: KnowHow-RL.

Mit unserem Leitfaden zum Geschäftsgeheimnisgesetz wollen wir Ihnen helfen, Handlungsbedarf betreffend den Geheimnisschutz zu erkennen und anzugehen. Unser Team steht Ihnen jederzeit zur juristischen Lösung Ihrer Frage- und Problemstellungen zur Verfügung.

von Jörg Steinheimer | Lieb.Rechtsanwälte

Restrukturierung und Sanierung - wir bündeln unsere Kräfte mit RAAB!

Um den gravierenden Änderungen der letzten Tage auf die wirtschaftliche Situation insgesamt und insbesondere jedes einzelnen Unternehmens Rechnung zu tragen, gehen wir neue Wege und kooperieren mit Raab & und Kollegen – Die Insolvenzverwalter. Nicht zuletzt die mit Pressemitteilung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz vom gestrigen Tag angekündigte und dort in Vorbereitung befindliche befristete Änderung der gesetzlich normierten Insolvenzantragspflicht kann wesentlich dazu beitragen, dass Sanierung erfolgreich gelingt.

Bitte sehen Sie unten unsere Informationsbroschüre. Sprechen Sie uns gerne an!

 

 

von Jörg Steinheimer | Lieb.Rechtsanwälte

Update Kurzarbeit

Jetzt schnell sein! Wir unterstützen Sie gegen Honorarpauschale.

Am vergangenen Freitag, 13.03.2020, hat der Bundestag eine Verordnungsermächtigung beschlossen, Bundespräsident Steinmeier hat das Gesetz unterzeichnet, so dass es bereits am Samstag, 14.03.2020, verkündet werden konnte. Durch Rechtsverordnung kann:

  • die Anzahl der von mehr als 10 % Entgeltausfall Betroffenen von einem Drittel auf 10 % herabgesetzt werden;
  • auf das Erfordernis des Einsatzes negativer Arbeitszeitsalden vollständig oder teilweise verzichtet werden.

Den Antrag auf Kurzarbeitergeld können Sie nicht nur auf Papier, sondern auch online stellen: leider nicht verlinkbar, also bitte copy-paste: https://anmeldung.arbeitsagentur.de/portal (mit Ihrer Online-Funktion im Personalausweis oder den JOBBÖRSE-Zugangsdaten (Benutzername und Passwort, andernfalls Registrierung erforderlich).

 

 

von Lieb Redaktion

Arbeitsrecht in der (Corona-) Krise

Corona – was waren das noch schöne Zeiten, als die meisten Leute mit diesem Wort eine Biermarke assoziiert haben. Jetzt steht „Corona“ nicht nur für einen Virus, sondern auch für Unsicherheit, Hamsterkäufe, Quarantäne und Existenzängste. Die Tourismusbranche spürt schon die Krise, andere Branchen werden wohl leider folgen. Der Virus ist da und wird so schnell nicht wieder verschwinden. Deswegen panisch den Kopf in den Sand stecken, bringt uns alle jedoch nicht weiter. Vielmehr sollte besonnen überlegt werden, wie diese Krise bestmöglich zu meistern ist. Hierbei stehen wir Ihnen von Rechts wegen zur Seite.